News

Frauen 2 gewinnen gegen Bad Friedrichshall mit 25:18

von

Am vergangenen Samstag hatte man den Tabellenletzten aus Bad Friedrichshall zu Gast in der Sontheimer Sporthalle.

Da man das Hinspiel kurz vor Weihnachten deutlich gewann, malte man sich auch für dieses Spiel viel aus. Zu Beginn dominierte man die Partie auch und konnte sich innerhalb von 14 Minuten auf 9:3 absetzen, doch dann tat man sich schwerer als gedacht.

Niederlage der Herren 1 in letzter Sekunde

von

In einem hart umkämpften Spiel mussten sich unsere Herren gegen die Jungs der HSG Lauffen-Neipperg am Samstagabend in der Mörikehalle mit 28:29 geschlagen geben. 

Die Partie begann eher schleppend seitens der SVler und die Mannschaft tat sich schwer einen Weg durch die Lauffener Abwehr Richtung Tor zu finden. Diesen Vorteil nutzten die Gäste für sich und konnten durch die schnellen Ballgewinne bereits in der zwölften Minute mit 5:9 in Führung gehen. Daraufhin zog Steffen Laux seine erste Auszeit und allem Anschein nach rüttelte er das Team in seiner Ansprache wach.

Frauen 1 entscheiden den Liga-Kracher für sich

von

Die Damen des SV Heilbronn am Leinbach bewiesen am vergangenen Samstag Nervenstärke und gewannen das Spiel gegen die Gäste des TSV Hardthausen souverän mit 24:21. Die Gegner waren in dieser Saison noch Unbekannte, hatte man doch in der ersten Runde des Bezirkspokals aus vermeintlich taktischen Gründen die zweite Mannschaft nach Heilbronn geschickt. Durch eine Woche Spielpause hatten die Bachforellen mehr Zeit, um sich intensiver auf den hochmotivierten Gegner vorzubereiten. 

Sieg der Männer 2 in fremder Halle

von

Bachforellen vom Leinbach siegen in fremden Gewässern 

In der Nähe des wieder sauberen Gewässers der Schozach erkämpfen sich die Forellen vom Leinbach einen deutlichen Auswärtssieg und machen die Niederlage aus dem ersten Spiel wieder wett. Die altbekannten Startschwierigkeiten machten auch diesmal den Spielstart aus und auf der Bank kamen die Gedanken eines Déjà-vu auf. Vergebene Chance und Unkonzentriertheit in der Abwehr sorgten für einen Rückstand von 2 zu 6, was den Coach zu seinem ersten Timeout nach knapp 11 Minuten zwang.

Männer 3 mit teuer erkauftem Sieg gegen den TB Richen 2

von

Am vergangenen Samstagnachmittag traten die Männer 3 in der Mörikehalle zum Heimspiel gegen die zweite Garde des TB Richen an. Das Hinspiel in Eppingen war mit 16:19 gewonnen worden, sodass das Ziel trotz knapper Besetzung eindeutig der Sieg war. Die Devise war durch eine gute Abwehr und schnelle Konter einfache Tore zu schießen, um sich in der Abwehr dann etwas „ausruhen“ zu können.