News

Männer 1 gewinnen das Heimspiel gegen den TV Flein 2 mit 22:21

von (Kommentare: 0)

Vor heimischem Publikum bestritt am letzten Samstag die 1.Herrenmannschaft des SV Heilbronn ihr Spiel gegen die Reserve des TV Flein. Nach zuletzt schwacher Leistung im vergangenen Auswärtsspiel, hatten die Heilbronner etwas gut zu machen und etwas Selbstvertrauen zu tanken.

Den Beginn des Spiels haben die Heilbronner leider wieder verschlafen. Zwar erzielte die Mannschaft das erste Tor, aber die Gäste gingen anschließend mit 1:3 in Führung. Ab der 5. Minute fanden die Hausherren besser ins Spiel und drehten in den nächsten drei Minuten das Spiel.

Weibliche A-Jugend gewinnt gegen Lauffen-Neipperg mit 28:24

von (Kommentare: 0)

Am Samstag empfing die weibliche A-Jugend den bisher ungeschlagenen Spitzenreiter HSG Lauffen-Neipperg. Trotz vieler verletzter und erkrankter Spieler, starteten die Mädels super in die erste Hälfte und führten schon nach sechs Minuten mit 4:1.

Leider hielt der Vorsprung nicht lange, da die Abwehr nicht im Verbund agierte und im Angriff die Würfe nicht konsequent im Tor untergebracht wurden. Das Spiel gestaltete sich ziemlich ausgeglichen, bis sich in der 20. Minute die HSG Lauffen-Neipperg erstmals mit drei Toren absetzen konnte.

Männer 1 verlieren in Neckarelz mit 39:31

von (Kommentare: 0)

Zu ungewohnter Zeit mussten die Herren 1 vom Leinbach am Sonntagabend zu ihrem Auswärtsspiel reisen. Es ging zum Tabellennachbarn nach Neckarelz. Der letztjährige Aufsteiger aus der Bezirksklasse war der große Unbekannte für das Team von Günter Langlitz.

Von Beginn an waren die Herren aus Heilbronn in Rückstand. Zwar konnten sie im Angriff ein ums andere Mal zum Torerfolg kommen, aber in der Abwehr fehlte ihnen die gewohnte Sicherheit der letzten Spiele.

Männer 2 verlieren in Bad Rappenau mit 32:29

von (Kommentare: 0)

Eine Woche nach dem überzeugenden Heimsieg gegen die TSG 1845 Heilbronn 2 wollte die 2. Herrenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach diesen Sonntag gegen den anderen Tabellennachbarn aus Bad Rappenau nahtlos an diese Leistung anknüpfen und die nächsten wichtigen Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern.

Von Anfang an gestaltete sich ein sehr enges Spiel auf Augenhöhe. Sobald die Gäste Druck auf die gegnerische Abwehr ausübten, konnte man einfache und schnelle Tore erzielen. Jedoch agierten die Heilbronner häufig im Angriff und in der Defensive zu passiv und konnten sich deshalb in der Phase, in der man besser spielte, nicht entscheidend absetzen.

Männer 1 gewinnen gegen die TSG Heilbronn mit 29:23

von (Kommentare: 0)

Am Wochenende hieß es Derbytime für die erste Herrenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach, denn zu Gast war der direkte Tabellennachbar der TSG Heilbronn. Am Samstag war zwar der St. Martinstag, jedoch hatte keiner der Spieler um Trainer Günter Langlitz Lust darauf etwas mit den Gästen zu teilen und man wollte die ungeschlagene Heimserie fortsetzen.

Die Derbystimmung war von Anfang an zu spüren. Beide Mannschaften begannen mit einer aggressiven Abwehr, jedoch kamen die Hausherren etwas besser ins Spiel und man konnte sich schnell mit zwei Toren absetzen. Doch die TSG schaffte es dran zu bleiben und einen größeren Vorsprung zu verhindern.