Berichte unserer Jugend

Weibliche C-Jugend gewinnt gegen die HG Hohenlohe mit 31:25

von

Nach zwei kurzfristig ausgefallenen Heimspielen war die Mannschaft richtig heiß darauf, endlich wieder spielen zu können und man wollte gegen den schweren Gegner der HSG Hohenlohe ein gutes Spiel zeigen.
In den ersten Minuten gingen die SV´lerinnen durch eine gute offensive Abwehrarbeit und schnellen Gegenstößen gleich mit 5:2 in Führung.

Weibliche B-Jugend gewinnt gegen Züttlingen mit 24:15

von

Vergangenen Sonntag wurde in der heimischen Römerhalle das Team des SC Züttlingen begrüßt, die bis dahin noch einzige ungeschlagene Mannschaft in der Bezirksliga. Dementsprechend motiviert, aber auch sehr aufgeregt waren die SV-Mädels schon vor dem Spiel, wollte man doch an die guten Trainingsleistungen anknüpfen und das eigene Spiel durchziehen.
Mit Anpfiff des Spiels legte sich die Nervosität relativ schnell und die Mädels zeigten sofort eine gute Bein- und Armarbeit in der Abwehr, wodurch die Gäste immer wieder zu technischen Fehlern oder schlechten Würfen von außen gezwungen wurden.

Weibliche C-Jugend gewinnt bei der SG Heuchelberg mit 37:33

von

Am vergangenen Samstag trafen in Nordheim die einzigen noch zwei ungeschlagenen Teams der Bezirksliga aufeinander, ein echtes Spitzenspiel also. Nachdem die Mädels sich in der HVW-Quali gegen die SG Heuchelberg erst im Siebenmeterschießen geschlagen geben mussten, wollte man heute natürlich auch so gut wie möglich mithalten.
Zu Beginn merkte man beiden Mannschaften an, dass sie sehr nervös waren, allerdings konnten sich die SV´lerinnen gleich leicht absetzen auf 7:4. In der Folge entwickelte sich ein sehr enges und jederzeit spannendes Handballspiel, in dem sich keine der beiden Teams mehr als zwei Tore absetzen konnte.