Frauen 1 verlieren in Hardthausen mit 21:17

von V. Lardani

Das erste Auswärtsspiel verlief nicht so wie von den SV’lern erhofft. Man fand von Beginn an nicht richtig in die Partie. Recht schnell konnten die Gastgeberinnen in Führung gehen. Die Gäste aus Heilbronn erzielten in den ersten 10 Minuten nur ein Tor.
Zur Mitte der ersten Halbzeit schienen sich die Gäste dann etwas gefangen zu haben und konnten auf bis zu zwei Tore herankommen.

In der zweiten Halbzeit schafften sie es dann zwar zum 11:10, der Ausgleich blieb jedoch aus. Letztendlich lief im Angriff nichts richtig zusammen. Nicht alle Spielerinnen des SV waren gesundheitlich auf der Höhe, was zu Konzentrations- und Konditionsproblemen führte. Man kann nicht unbedingt behaupten, dass die Gastgeberinnen ein besseres Spiel gemacht hätten, waren sie jedoch konsequenter in ihrer Abwehr und glücklicher bei ihren Torverwertung. So musste man sich am Ende mit vier Toren geschlagen geben. Bedanken möchten wir uns bei Jannika Giese, die in ihrem Debüt in der ersten Mannschaft auch gleich vollen Einsatz zeigte und zwei schöne Tore erzielen konnte.

Für nächste Woche hofft man auf die Genesung einzelner Spielerinnen, damit man wieder in vollem Maße und mit gewohntem Spielwitz in die kommende Partie gehen kann und sich die ersten Auswärtspunkte holt.

Für den SV spielten:
Karoline Henrich (TW), Gheorghina Gräf (TW), Verena Vogel (2), Ramona Menn, Nathalie Vogt (1), Victoria Lardani, Julia Gmelin (6), Christine Kissel, Dominique Schramm, Claudia Fromm (1), Nina Weßel , Katharina Schaaf (5), Jannika Giese (2).

Zurück