Frauen 1 gewinnen in Pfedelbach mit 23:27

von V. Lardani (Kommentare: 0)

Am Mittwochabend musste die 1.Frauenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach zum Nachholspiel in Pfedelbach antreten. Das Spiel begann mit einem Treffer durch unsere Jüngste, Jannika Giese, doch die Heimmannschaft konnte schnell nachlegen und sich sogar auf 5:3 absetzen. Die Heilbronnerinnen kämpften sich aber wieder ran und läuteten einen harten Schlagabtausch ein. Beide Abwehrreihen kämpften verbissen und ließen nur wenig zu, sodass es über 5:5 und 7:7 nur mit einem mickrigen 9:9 in die Halbzeitpause ging.

Die zweite Halbzeit startete zwar mit einem Treffer der HSG, aber der SV fand prompt eine Antwort und legte anschließend sogar eine Schippe drauf. Über 11:12 und 12:14 konnte man sich in der 42.Minute erstmals beim Stand von 13:17 auf 4 Tore absetzen. Die schlechte 7-Meter-Ausbeute verhinderte sogar eine noch höhere Führung. Die Gastgeber schafften es zwar zwischenzeitlich nochmals auf drei Tore heran, wurden den Gästen aber nicht mehr gefährlich. In der Abwehr wurde weiterhin konzentriert gearbeitet und auf Ballseite verdichtet, sodass die HSG´ler zu Rückraumwürfen gezwungen wurden. Im Angriff gehörten die letzten Spielminuten Carolin Weber, die die Verunsicherung der HSG durch zwei Kreisläufer ausnutzte und über die Rechtsaußenposition in 3 Minuten 3mal einnetzte. So endete das Spiel mit 23:27 und zwei wichtigen Auswärtspunkten unserer SV-Damen.

Am kommenden Samstag, den 03.03.18, müssen unsere Damen bereits wieder auswärts antreten. Anpfiff ist um 16 Uhr in Buchen. Über Zuschauer würde sich die Mannschaft sehr freuen.

Für den SV spielten:
Ricarda Gehlhaar (TW), Victoria Hays (TW), Verena Vogel (3/1), Nadine Lippman (3), Christina Kissel (3), Carolin Weber (5/1), Victoria Lardani, Carolin Bozic (1), Lena Feeser (5), Melina Eschle (2/1), Jannika Giese (5).

Zurück