Bezirkspokal: Frauen 1 verlieren in Oedheim mit 26:25

von V. Lardani

Der Tiefpunkt des SV Heilbronn am Leinbach wurde am Donnerstagabend in Oedheim erreicht. Die Gastmannschaft nutzte ihre Favoritenrolle überhaupt nicht aus und ließ die Oedheimerinnen recht gut ins Spiel kommen. Zwar zeigten sie Mitte der ersten Halbzeit, dass sie die höher spielende Mannschaft sind und gingen auch mit ein paar Toren in Vorsprung, jedoch konnten sie den Sack nicht zumachen.

Immer wieder kamen die Gastgeberinnen heran und schafften schließlich auch den Ausgleich. Für kurze Zeit konnten nun auch die Oedheimerinnen in Führung gehen. Zwar nahmen die SVlerinnen das Heft wieder in die Hand, jedoch passierten ihnen zu viele Fehler. Ihr Glück war, dass Oedheim diese Fehler nicht nutzte und so stand es recht lange 24:25 für den SV.

In der letzten Minute schaffte die SG dann den Ausgleich und konnte einen verworfenen Torschuss des SV zu einem gelungenen Konter verwandeln. So trennte man sich mit einem 26:25 für die SG Degmarn/Oedheim.

(Julia Gmelin)

Zurück