Frauen 1 gewinnen gegen Neckarsulm mit 21:18

von V. Lardani

Zum letzten Spiel der Saison 2014/15 hatte der SV Heilbronn die Neckarsulmer Sportunion zu Gast. Bei den Heilbronnerinnen war schon vor zwei Spielen der Klassenerhalt sicher. Die Neckarsulmerinnen mussten noch zittern. Mit einem Sieg hätten sie zumindest in die Relegation gedurft.
Schon beim Erwärmen lief bei den Gastgeberinnen nicht alles rund. Beim Einwerfen verletzte sich Torhüterin Vivien Gosolits so schwer, dass an eine Spielteilnahme gar nicht zu denken war. Vielleicht war es der Schock darüber oder einfach schwindende Kräfte zum Ende der Runde, was es den SV’lerinnen in der ersten Halbzeit so schwer machte.
Die Abwehr stand nicht kompakt genug. Immer wieder schafften es die Gäste durchzudringen und Tor um Tor zu erzielen. Im Angriff wurde auch nicht gerade sicher gespielt und die Bälle wurden nicht so konsequent im Tor untergebracht wie die der Gegnerinnen. Trotz allem konnten sich die Neckarsulmerinnen nicht eindeutig absetzen und so ging man mit zwei Toren Rückstand in die Kabinen.
Zurück auf dem Feld, schienen sich die Heilbronnerinnen berappelt zu haben. In der Abwehr wurde um jeden Ball gefightet und im Angriff war viel mehr Schwung und Siegeswille zu erkennen. So konnten die SV’Damen in der 43. Minute ausgleichen. Im Folgenden konnte man trotz einiger Minuten in Unterzahl das Spiel drehen und in Führung gehen. Welche auch nicht mehr aufgegeben wurde. Die Neckarsulmerinnen hatten in den letzten Minuten viel Abschlusspech und es häuften sich die technischen Fehler. So dass der Sieg, auch verdient an den SV ging. Leider müssen sich die Neckarsulmerinnen aufgrund dieses Ergebnisses nun aus der Landesliga verbschieden.

Nach Spielende wurden die beiden langjährigen Spielerinnen Andrea Trunk und Karoline Henrich von der Mannschaft unter einigem Tränenvergießen verabschiedet. Wir wünschen ihnen auch auf diesem Wege alles Gute.

Die Damen des SV bedanken sich herzlich bei Ihren Zuschauern und freuen sich alle in der nächsten Saison wiederzusehen.

 

Für den SV Heilbronn am Leinbach spielten:
Karoline Heinrich, Vivien Gosolits (beide im Tor), Verena Vogel (1), Dominique Schramm, Nathalie Vogt (5/1), Andrea Trunk (2), Julia Gmelin (3), Claudia Fromm (2), Katharina Schaaf (4), Carolin Lucht (3/2), Nina Weßel (1).

Für die Neckarsulmer Sport Union 2 spielten:
Jessica Baumgart (2), Katja Kerner (6/1), Ulrike Arnold (1), Helen Ortwein, Jasmin Habrock (2), Nina Wieland (1), Sandra Burkert, Melanie Knipfer (2/2), Sandra Benkner, Theresia Berthold (1), Zeljka Neuse (3), Lisa Hanak, Nadja Sudahl, Jana Brausch.

Zurück