Frauen 1 verlieren bei den Stuttgarter Kickers mit 31:26

von V. Lardani

Nach dem enttäuschenden Auftakt in die Runde 2014/15 nahmen sich die Damen des SV Heilbronn viel vor für die Begegnung gegen die Stuttgarter Kickers. Dieses Vorhaben konnte man schon von Beginn an erkennen. Die Gäste kamen durch schöne Zusammenspiele schnell zu einer 0:3 Führung.

Die Gastgeberinnen wirkten zunächst überrascht, konnten sich aber recht schnell wieder auf ihr Spiel konzentrieren und holten bis zur sechsten Minute auf. Die Heilbronnerinnen konnten sich noch zweimal die Führung herausarbeiten, doch beim 5:5 war Schluss. Nun nahmen die Stuttgarterinnen das Spiel in die Hände. Sie waren achtsam in der Abwehr und konnten so einige schnelle Kontertore herausspielen. Die Gäste fielen zwar nicht stark hinter die Stuttgarterinnen zurück, jedoch reichte es zur Verunsicherung, was zu einem nervösen und hektischen Spiel seitens der Heilbronnerinnen führte, hier geschahen dann natürlich auch Fehler. Zur Halbzeitpause trennte man sich mit einem 5 Tore Abstand.

Den Beginn der zweiten Halbzeit konnten wieder die Gäste dominieren, sie kämpften sich auf zwei Toren heran. Doch leider kam man nicht weiter an die Stuttgarterinnen heran. Diese bissen sich ihrerseits zurück ins Spiel und gaben ihre Führung bis zum Ende nicht wieder her. So trennte man sich mit einem 5 Tore Unterschied.

 

Für den SV Heilbronn am Leinbach spielten:

Vivien Gosolits, Karolin Henrich (beide Tor), Verena Vogel (1), Nathalie Vogt (8/6), Julia Gmelin (5), Jasmin Wörz, Dominique Schramm (5), Katharina Schaaf (2), Carolin Lucht (1), Lena Draheim (1), Andrea Trunk (3/2).

 

Für die SV Stuttgarter Kickers spielten:

Nathalie Weigl, Johanna von Seggern, Maria Schenker (6), Nicole Berwanger (7/5), Jannica Hummel (6), Sabrina Bramm, Anita Atzman (2), Melanie Luz, Julia Löw (3), Joana Schmidt (3), Laura Gekeler (1), Jaqueline Wittke (3).

Zurück