Frauen 2 gewinnen in Untergruppenbach deutlich mit 13:21

von V. Lardani

Am Sonntag war die zweite Frauenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach zu Gast bei der SG Abstatt/Untergruppenbach/Schozach.

Die Gäste kamen gut in die Partie und schafften es von Anfang an in Führung zu gehen. In der ersten Halbzeit hatten die Heilbronnerinnen aber Probleme durch die Abwehr der Heimmannschaft zu kommen und konnten den Vorsprung nur durch viele 7-Meter-Tore halten. In der Abwehr machte sich das übliche Problem breit: Durch zu langsames Agieren ließ man den Untergruppenbacherinnen große Lücken und verpasste es somit den Vorsprung weiter auszubauen. Bei einem Stand von 5:8 ging man in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit gelang es nach anfänglichen Schwierigkeiten auch endlich herausgespielte Tore zu erzielen. Nach der Umstellung der Abwehr ließ man den Gegnern nur noch wenige Torchancen und stand sicher vor dem eigenen Tor. Im Angriff nutzten die Heilbronnerinnen die offensive Abwehr der Heimmannschaft und bauten die Führung weiter aus. Obwohl einige Konterversuche schief gingen, schafften es die Gäste auch das ein oder andere Mal Tore durch schnelles Spiel zu erzielen. Mit einem Endstand von 13:21 verabschiedeten sich die beiden Mannschaften aus der Partie.

 

Für den SV Heilbronn am Leinbach spielten:

Lisa Riek (6/3), Kerstin Beil (2), Carolin Bozic (8/8), Nina Wessel (2), Gheorghina Gräf (Tor), Talia Essig (1), Victoria Lardani (1), Stefanie Sommerfeld (1), Melanie Karrer, Lisa Krockenberger.

 

Für die SG Abstatt/Untergruppenbach/Schozach 2 spielten:

Jessica Haar, Lisa Back (1), Caren Ohletz, Susanne Baier (1), Lea Petruschka, Julia Wedberg (1), Katja Unkauf, Christina Rittberger 2), Nadine Fackler (1), Sandra Thullner, Katharina Selcho (6/2), Martina Altmann (1), Loredana Pignanelli, Sigrid Hornung.

Zurück