Weibliche B-Jugend mit überzeugendem 27:18 – Heimsieg gegen HABO Bottwar

von V. Lardani

Nach einem eher misslungenen Start in das neue Jahr bei einem gut besetzten Vorbereitungsturnier in der Nähe von Bruchsal zeigten die SV-Mädels im Heimspiel gegen die HABO Bottwar wieder eine deutliche Leistungssteigerung und gewannen verdient mit 27:18. Damit konnte man Revanche nehmen für die Niederlage im Hinspiel, bei der mehrere Leistungsträgerinnen noch verletzt fehlten.

Zunächst dauerte es auf Seiten der Heilbronnerinnen aber ein paar Minuten, bis man in das Spiel hinein fand. Zwar konnte man eine gute Abwehr sowie ein hohes Tempo spielen, allerdings fehlte die letzte Genauigkeit im Passspiel sowie beim Torwurf. Bis zum 6:6 in der 10. Minute blieb das Spiel ausgeglichen, nach einer Auszeit der Heilbronnerinnen konnte dann aber mit schnellen Gegenstößen und Übergangen im Angriff eine erste Drei-Tore Führung herausgespielt werden. Bis zum 13:10 – Halbzeitstand konnte man die Führung auch halten und mit einem guten Gefühl in die Kabine gehen.

In der zweiten Halbzeit zeigten die SV´lerinnen dann nochmal eine Leistungssteigerung, allen voran Enny im Tor mit insgesamt fünf gehaltenen Siebenmetern. Darüber hinaus überzeugten aber auch die Außenspielerinnen des SV, die viele Tore zu dem Erfolg beisteuern konnten. So setzte man sich gleich auf 17:10 vom Gegner ab, auch dank einer deutlich beweglicheren Abwehrarbeit. Diesen Vorsprung konnten die Mädels bis zum Ende sogar noch auf 27:18 ausbauen, auch dank eines sehr flexiblen Angriffsspiels, in dem von jeder Position Torgefahr ausging.

Wieder einmal konnten die SV´lerinnen von einer sehr guten Auswechselbank profitieren, da jede Spielerin heute offensiv wie defensiv Akzente setzen konnte und man so für den Gegner schwer ausrechenbar war. In den kommenden schweren Spielen gilt es nun, an die gezeigte Leistung anzuknüpfen, um den hervorragenden vierten Tabellenplatz weiter verteidigen zu können.

Für den SV Heilbronn spielten:
Enny Bayer (Tor), Emma Wildersinn, Lara Wörz (3), Jannika Giese (11), Nadine Maier (2), Jasmin Jakob, Melina Eschle (1), Lena Feeser (2), Sarah Ochs, Michelle Lierenz (2), Emma Kern (4), Amelie Mistele (2).

Zurück