Weibliche C-Jugend qualifiziert sich für die Verbandsklasse

von V. Lardani

Am vergangenen Samstag stand für die weibliche C-Jugend des SV Heilbronn die erste Qualirunde gegen die Vertreter aus den anderen Bezirken an. Dabei trafen die SV´lerinnen als Gruppenerster des Bezirks Heilbronn-Franken auf TV Nellingen, SV Kornwestheim und SG Weinstadt. Dabei war klar, das Erreichen des ersten oder zweiten Platzes würde genügen, um in der kommenden Hallenrunde sicher auf württembergischer Ebene zu spielen.
Das erste Spiel gegen SV Kornwestheim begann mit einer sehr starken Abwehr- und Torhüterleistung, wobei sich die Mädels bis zur elften Minute mit 6:2 absetzen konnten. Wie gewohnt funktionierte auch das Konterspiel, allerdings wurden zahlreiche freie Würfe nicht im gegnerischen Tor untergebracht, sodass man sich leider nicht entscheidend absetzen konnte. Bis zum 10:6 in der zwanzigsten Minute sah alles nach einem Auftaktsieg aus, dann aber kam man nochmal unnötig ins Schwimmen, da man im Angriff durch eine doppelte Manndeckung des Gegners plötzlich total verunsichert war. Dennoch konnte man das Spiel schlussendlich mit einem Tor Unterschied 11:10 gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen den großen Favoriten aus Nellingen hielten die Mädels am Anfang gut mit und konnten einige gute Aktionen im Angriff setzen. Den spielerisch und individuell sehr starken Nellingerinnen konnte man durchaus etwas entgegensetzen, was aber nicht reichte, um für eine Überraschung zu sorgen. Über den Zwischenstand von 9:15 musste man sich dann mit 12:21 geschlagen geben, wobei das Spiel auch genutzt wurde, um viel durch zu wechseln und den angeschlagenen Spielerinnen eine Pause zu geben.
Im letzten Spiel gegen die SG Weinstadt zeigte die Mannschaft dann zwar keine spielerische Glanzleistung, aber dafür eine tolle kämpferische Einstellung. Denn trotz eines ständigen Rückstandes ließen sich die Mädels nicht aus der Ruhe bringen und drehten das Spiel in den letzten Minuten noch zu ihren Gunsten. So konnte ein wiederum sehr enger 11:10 – Sieg bejubelt werden, mit dem sich die Mädels den zweiten Tabellenplatz und damit die Qualifikation für die Verbandsklasse für die kommende Hallenrunde 2016/2017 sicherten!!!
Ein toller Erfolg für die gesamte Mannschaft und die Mädels, damit kann man die restliche Zeit bis zu den Sommerferien nutzen, um sich mit Turnieren und weiteren Aktivitäten entsprechend auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten. Nach den Sommerferien gilt es dann, sich unter den 20 besten Mannschaften aus Württemberg zu beweisen. Dabei werden die Mädels sicher auch für die eine oder andere Überraschung sorgen können…! Klasse Leistung…!

Für den SV Heilbronn spielten:
Christina Körber (Tor), Luisa Staudt, Kim Neutz (1), Nadine Maier (17), Jasmin Jakob (3), Sina Feeser (3), Saskia Haiber (2), Michelle Dierolf, Mareike Giese (2), Julia Wacker, Nathalie Götzinger (6).

Zurück