Männliche D-Jugend scheitert knapp in der Vorrunde beim Vorbereitungsturnier in Möglingen

von V. Lardani

Gleich im ersten Spiel bekam man eine Lehrstunde in Sachen Handball! Das was die JANO Fildern (Jugendhandball-Akademie Neuhausen/Fildern) in Sachen Tempohandball, Ballsicherheit, Passspiel usw. ablieferte war vom Feinsten und für uns eine Nummer zu groß.

Mit dem zweiten Spiel gegen die Jungs des HC Winnenden 1 kam nun ein Gegner mit dem man auf Augenhöhe war. Dies spiegelte sich auch im Spielverlauf wieder. So endete die Begegnung 5:5 unentschieden zweier gleichstarker Mannschaften.

Zum Abschluss der Vorrunde wollte man nun gegen die HSG Marbach/Rielingshausen den ersten Sieg im Turnier einfahren. Dies gelang unseren Jungs eindrucksvoll mit 8:6 Toren. Zum Ende der Vorrunde hatte man 3:3 Punkte, genau so viel wie die Jungs aus Winnenden. Nun sollte das Torverhältnis über Platz 2 in der Gruppe und das Erreichen der Endrunde entscheiden. Leider zogen wir hier wegen zwei Toren den Kürzeren und belegten somit Platz 3 in unserer Gruppe.

Trotz dem knappen Ausscheiden in der Vorrunde, ist man mit der gezeigten Leistung nach 6 Wochen Trainingspause voll zufrieden.

(Markus Mirovsky)

 

Für den SV spielten:

Erik Hollmann (TW), Elyeas Cayli, Oliver Fay, Konstantin Hartung, Martin Heller, Max Kupfer, Ryan Lang, Jonathan Von Zwehl, Lenny Schuh.

Zurück