Weibliche C-Jugend gewinnt in Tauberbischofsheim deutlich mit 20:41

von V. Lardani

Mit Verspätung aufgrund fehlender Uhr und Laptop startete das Spiel der weiblichen C-Jugend in Tauberbischofsheim. Schnell wurde ein klarer Vorsprung herausgespielt, aber in der Folgezeit lief es nicht ganz so rund, denn viele kleine Fehler in der Abwehr und eine schlechte Chancenverwertung gegen eine starke gegnerische Torhüterin standen zu Buche.
Dennoch stand es zur Halbzeit 9:18, und auch im zweiten Durchgang wurde das Ergebnis noch weiter in die Höhe geschraubt. Es wurde sehr viel durchgewechselt und dennoch stand am Ende ein hoher 20:41 – Auswärtssieg an der Anzeigetafel. Somit grüßen die Mädels weiterhin von der Tabellenspitze.

Für den SV Heilbronn spielten:
Christina Körber (Tor), Luisa Staudt, Marie Wörz, Sina Feeser, Jasmin Jakob, Nadine Maier, Lara Wörz, Saskia Haiber, Emma Wildersinn, Nathalie Götzinger.

Zurück