Männer 1 verlieren beim Aufsteiger Obrigheim

von V. Lardani

Mit einem ersatzgeschwächten Kader fuhr die 1.Herrenmannschaft der SV Heilbronn zum Auswärtsspiel nach Obrigheim. Trotzdem wollte die Mannschaft durch Einsatz und Kampfgeist sich dem Gegner stellen. Der Aufsteiger aus Obrigheim war kein leichter Gegner, schließlich hatte dieser bis zu diesem Zeitpunkt kein Heimspiel verloren. Deshalb waren die Gäste aus Heilbronn gewarnt.

Von Beginn an diktierten die Gastgeber das Spiel. Mit schnellen Toren ging die Mannschaft aus Obrigheim mit 2:0 Toren in Führung. Über 3:1 und 6:2 versuchten die Gäste mitzuhalten, was ihnen durch starke Mithilfe des Torhüters über lange Phasen der ersten Halbzeit auch gelang. Trotzdem bauten zunächst die Obrigheimer ihre Führung bis zur 25.Minute auf 12:5 aus. Durch Zeitstrafen auf beiden Seiten ergaben sich Lücken für den Heilbronner Angriff, was durch Serkan Vurmaz und Maximilian Wiesinger mit vier Toren in Folge genutzt wurde. So ging es beim Stand von 12:9 für den Gastgeber in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste ihre Aufholjagd nicht fortführen. Die Obrigheimer Mannschaft fand wieder zu ihrem Spiel der Anfangsphase zurück und baute die Führung weiter aus. Die Heilbronner hatten weiterhin Lücken in der gegnerischen Abwehr, scheiterten dann aber an dem Schlussmann. Auch durch die Auszeit und die Umstellung der Abwehr änderte sich der Spielverlauf nicht. So stand es in der 50.Minute 25:15 für die Gastgeber. Mit einer zehn Tore Führung wechselten die Obrigheimer bunt durch und erst dadurch konnten die Gäste erneut aufholen. Am Ende musste sich die 1.Herrenmannschaft aus Heilbronn mit 28:23 den Hausherren geschlagen geben.

Einen großen Dank an die Spieler der 2.Herrenmannschaft und Matthias Künzel, die den Kader der Heilbronner gut ergänzt hatten und bis zum Schluss alles gegeben haben. Die vielen mitgereisten Fans haben wie immer eine tolle Stimmung gemacht und die Mannschaft zu jeder Minute angefeuert. Vielen Dank auch dafür.

(Günter Langlitz)

 

Für den SV Heilbronn spielten: 

Patrick Schropp (Tor), Florian Finger (Tor), Phillip Brodmann (2/1), Maximilian Wiesinger (4), Michael Schöllmann (1), Dominik Haberkern, Valentin Russ (1), Marc Zidorn (1), Jonas Pfauser (6/3), Tom Hönig, Matthias Künzel, Leo Wacker (2), Serkan Vurmaz (4).

Zurück