Männer 2 sind zuhause weiter ungeschlagen und gewinnen gegen die SG Schozach-Bottwartal mit 29:23

von V. Lardani

Am Samstag stand für die 2. Herrenmannschaft des SV Heilbronn das vierte Spiel der laufenden Hinrunde gegen die SG Schozach-Bottwartal 4 an. Das Spiel wurde in der Leintalsporthalle in Frankenbach ausgetragen.

Auf die Ausfälle der letzten Woche musste der SV an diesem Spieltag nicht verzichten und somit konnte die Mannschaft mit einem vollen Kader gegen die SG Schozach-Bottwartal antreten. In der Anfangsviertelstunde waren die Mannschaften gleich auf und keiner konnte sich entscheidend absetzen. In der Abwehr wurde gut gegen den Ball agiert und dank der offensiven Abwehrarbeit konnte der SV Heilbronn mehrmals durch Druck auf den Angriff den Gegner zu Fehlpässen zwingen und so den ein oder anderen Konter laufen. So konnte sich der SV schließlich doch bis auf eine 14:9 Führung in der 25. Spielminute absetzen. Diese Führung wurde allerdings verkürzt und so gingen die Mannschaften mit einem 14:11 in die Halbzeitpause.

Durch nicht genutzte Chancen ließ man die SG Schozach-Bottwartal nach der Pause bis auf ein Tor rankommen. Jedoch verlor die Mannschaft nicht die Nerven und konnte sich nach nur 10 Minuten wieder eine 7 - Tore Führung zum 21:14 erkämpfen. Diese Führung gab man nicht noch einmal her und so konnte der SV mit 29:23 bereits das dritte Spiel der laufenden Saison gewinnen.

Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich erschienenen Fans, die uns unterstützt haben und würde sich freuen Sie beim nächsten Auswärtsspiel am Sonntag, den 21.10. gegen den SV Obrigheim auch wieder begrüßen zu dürfen. Anpfiff ist um 16 Uhr in der Neckarhalle in Obrigheim.

(David Berger)

Für den SV Heilbronn 2 spielten:
Florian Finger (Tor), Michael Sommerfeld (2), Dominik Fundus (10), Tobias Kubon (2), David Berger (2), Marc Zidorn (1), Raham Naderi (1), Tobias Risse (7), Omar Shbb, Andreas Häfner, Wojciech Zagwojski, Michael Schöllmann, Robin Berger (1), Benjamin Riehn (3).

Zurück