Männer 1 gewinnen den Bezirkspokal

von V. Lardani

Auch dieses Jahr kann die Mannschaft des SV Heilbronn den Sieg des Bezirkspokals feiern. Durch einen 27:39 Sieg am Samstagabend gegen den TSB Horkheim2 zogen die SV’ler souverän ins Finale ein. Von Anfang an spielte man konzentriert und ging so schnell mit ein paar Toren in Führung. Dieser Vorsprung wurde im Laufe des Spiels Stück für Stück ausgebaut. Vor allem schnelle Tempogegenstöße und eine kompakte Abwehr waren der Grundstein für diesen Sieg.

Am Sonntagnachmittag durften die SV’ler dann nochmals im Finale gegen den TV Mosbach ran. Zu Beginn konnte schnell ein 5:1 Vorsprung heraus gespielt werden. Doch Mosbach kämpfte sich wieder ran und ging in der 20. Minute zum ersten Mal in Führung. Beim SV Heilbronn funktionierte in dieser Zeit wenig. In der Abwehr entstanden immer wieder große Lücken und im Angriff fand man keine Mittel gegen die Mosbacher Abwehr. Somit ging es mit einem 14:13 Rückstand in die Halbzeit. Auch nach dem Seitenwechsel legte Mosbach vor und konnte so mit drei Toren in Führung gehen. Bis zum 24:24 in der 52. Minute war das Spiel noch für beide Mannschaften offen. Doch dann war es ein unglaublichen 7:0 Lauf, welcher die SV’ler bis zur 59. Minute in Führung brachte. Somit stand am Ende ein 26:32 Sieg auf der Anzeigetafel.

Nun ist die Saison endgültig zu Ende und die Mannschaften freuen sich auf ein paar freie Tage. Die Mannschaft des SV Heilbronns bedankt sich ganz herzlich bei seinen Fans für die tolle Unterstützung und hofft diese natürlich auch in der kommenden Saison wieder zu sehen.

Für den SV Heilbronn spielten:
Gerardo Weber (Tor), Patrick Schropp (Tor) Harold Hörner, , Kenan Filp, Yannick Volz, Kevin Schneider, Philipp Lang, Dennis Schulz, Julian Krötzsch, Dennis Geiger, Sven Graf, Serkan Vurmaz, Marco Künzel und Marvin Brugger.

Für den TSB Horkheim 2 spielten:
Michel Waizel, Michael Veigel, Markus Denscheilmann (4), Felix Reichert (2), Lukas Hermann (3), Matthias Ohr, Florian Ueltzhöfer, Mark Weißschuh, Fabian Winter (1), Tobias Bühler, Simon Wüstholz (5) und Patrick Kachelmuß (12).

Für den TV Mosbach spielten:
Lars Köbele (1), Tobias Blasmann (4), Sascha Filipiak (1), Clemens Jurk (1), Simon Schwarz (3), Patrick Mittmann (5), Lukas Schmid (8), Robin Tiefenthaler, Marcel Gehring (1), Bastian Beuchert, Stefan Heiß (2), Yannick Somogyi und Michael Goertz.

Zurück