Männer 1 gewinnen gegen Schwäbisch Hall mit 32:24

von V. Lardani

Vergangenen Freitag konnten die SV’ler einen 32:24 Heimsieg verbuchen. Gegen die Gäste aus Schwäbisch Hall legte die Mannschaft von Trainer Joachim Künzel eine konzentrierte Anfangsphase ab. Bereits ab dem ersten Tor konnte ein Vorsprung heraus gespielt werden und durch eine gute Abwehrarbeit sowie schnelle Angriffe ging es mit 15:10 in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte arbeiteten die Männer des SV Heilbronns weiter und bauten ihren Vorsprung Tor um Tor bis zum 22:14 aus. Zu dieser Zeit gab es kaum noch Zweifel, dass dieses Spiel verloren gehen könnte. Dadurch schlichen sich einige Unkonzentriertheiten und zu frühe Abschlüsse in das Spiel ein. Dennoch war es ein unangefochtener und verdienter Heimsieg.

 

Für den SV Heilbronn spielten:

Gerardo Weber (Tor), Patrick Schropp (Tor), Kenan Filp (3), Philipp Lang (5), Stefan Hebel (2), Julian Krötzsch (5), Sven Graf (10), Serkan Vurmaz (3), Dennis Geiger (1), Yannick Volz (1), Dominik Fundus (2) und Marvin Brugger.

 

Für die TSG Schwäbisch Hall spielten:

Niklas Hartmann, Nicolai Becker (4), Thomas Albrecht, Matthias Teinert (1), Alexander Bendl (4), Maximilian Melms (1), Lucas Breitner (1), Andreas Henze (1), Manuel Winkler (7), Jakob Janle und Florian Kemmer (5).

Zurück