Männer 2 gewinnen gegen Neipperg deutlich mit 40:30

von V. Lardani

An diesem Wochenende hatte die zweite Herrenmannschaft des SV Heilbronn am Leinbach die erste Mannschaft aus Neipperg zu Gast. Nach dem sehr guten Spiel letzte Woche gegen die Mannschaft aus Weinsberg, welches leider nicht gewonnen werden konnte, war man hoch motiviert endlich die wichtigen ersten Punkte in dieser Saison einzufahren.

Man merkte von der ersten Minute den Willen dieses Spiel zu gewinnen. Die Abwehr mit einem hervorragenden Torwart Patrick Schropp, gab den Gästen keine Chance ein Tor zu erzielen. Im Angriff trumpfte man mit gutem Laufspiel auf, wodurch immer wieder Lücken genutzt werden konnten und man optimal mit einem 5:0 Lauf starten konnte. Danach ließ man den Gegnern etwas zu viel Platz, so dass diese ebenfalls zu ein paar Torerfolgen kamen, welche man im immer noch gut aufgelegten Angriff immer wieder beantwortete. Ab der 20 Minute legte man dann noch einmal ein Schippe drauf und konnte durch einige Konter den Vorsprung auf 10Tore ausbauen, so dass man mit einem deutlichen Ergebnis von 20:10 in die Halbzeitpause ging. In der Kabine musste Trainer Tobias Schuch nur kleine Dinge zur Feinabstimmung ansprechen, war aber mit der ersten Halbzeit sehr zufrieden. Jedoch durfte man jetzt nicht nachlassen um den ersten Heimsieg in dieser Saison verzeichnen zu können.

Die zweite Halbzeit verlief lange ausgeglichen und die Neipperger konnten den Vorsprung minimal verkürzen, da kleine technische Fehler und Fehlwürfe für Konter genutzt werden konnten. In der Abwehr musste man einige Zeitstrafen in Kauf nehmen, was aber für eine motivierten und aggressiven Stil, der oftmals in den Spielen zuvor gefehlt hat, sprach. Alles in allem ging auch die zweite Halbzeit in Ordnung. Den ersten Erfolg konnte dann Jonas Pfauser in der letzten Sekunde mit dem vierzigsten Tor noch krönen. Nach dem Abpfiff stand es 40:30.

Die Mannschaft möchte sich bei ihren treuen Fans an diesem Wochenende bedanken, die trotz der längeren Durststrecke wieder zahlreich unterstützt haben und mit einem tollen Spiel und dem ersten Sieg hoffentlich zufrieden gestellt werden konnten.

Für den SV Heilbronn spielten:
Patrick Schropp (Tor), Ralf Hausmann (Tor), Oliver Giersberg, Michael Sommerfeld (6/3), Jonas Pfauser (5/1), Jens Böhringer (6), Dominik Haberkern (3), Matthias Künzel (2), Robin Berger (1), Kevin Schneider (10), Oliver Binder (3), Marco Schnurbusch, Thomas Kling (3).

Für die TuG spielten:
Tim Barth, Jens Manthey (8/1), Volker Ockert, Moritz Alt (2), Jannes Hönnige (4), Christian Maer (3/1), Tobias Ortmann (6), Tiago De Oliveira Martins (5), Christopher Burkhardt (2).

Zurück