Handballfreunde des SV Heilbronn am Leinbach 1891 e.V.

Wer sind die HANDBALLFREUNDE?

Die HANDBALLFREUNDE bilden unseren neuen Förderverein mit dem alleinigen Zweck die Handballabteilung des SV Heilbronn am Leinbach 1891 e.V. ganzheitlich ideell und finanziell zu unterstützen. Dies geschieht hauptsächlich durch die Beschaffung von geldlichen, sachlichen und fachlichen Mitteln in Form von Beiträgen, Spenden, Sponsoren, sowie Veranstaltungen, die ausschließlich der Werbung und Förderung der Handballabteilung dienen.

Wie werde ich ein offizieller HANDBALLFREUND?

Jede/r kann und darf ein offizieller HANDBALLFREUND werden. Sie haben die Wahl:

Aktiver Handballfreund

Jahresbeitrag: 30,00 €

inkl. einer Saisonkarte für alle Heimspiele der aktiven Mannschaften.

Passiver Handballfreund

Jahresbeitrag: 15,00 €

Egal ob als aktiver oder passiver HANDBALLFREUND, Sie sind dabei und haben alle Möglichkeiten sich in die Förderung und Weiterentwicklung der Handballabteilung des SV Heilbronn am Leinbach 1891 e.V. einzubringen. Natürlich stets unter der Berücksichtigung Ihrer persönlichen, schulischen oder beruflichen Situation. Wir sind über jede Art von Unterstützung sehr dankbar und möchten Sie recht herzlich in unserem Team willkommen heißen!

Wir investieren strategisch, mit Verstand und einer klaren Vision!

  • Qualifizierte Übungsleiter/innen
  • Grundausstattung (Trikots, Anzüge, Taschen)
  • Trainingsmaterial (Handballer, Übungsgeräte)
  • Transport zu Auswärtsspielen (Bus)
  • Trainingslager
  • Außersportliche Veranstaltungen
  • Werbemittel (Plakate, Flyer, Eintrittskarten)
  • NEU: Fanartikel (Fanklatsche, Schals, Aufkleber)

Sportliche Ziele – AKTIVE

  • HERREN-1 – Aufstieg in die Württembergliga
  • HERREN-2 – erfolgreiche Saison in der Bezirksliga
  • HERREN-3 – Aufstieg in die Kreisliga A
  • DAMEN-1 – erfolgreiche Saison in der Landesliga
  • DAMEN-2 – erfolgreiche Saison in der Kreisliga A
  • Leistungsorientierte Neuzugänge

Sportliche Ziele – JUGEND

  • Jahrgänge weiter ausbauen (u. a. A-Jugend)
  • Qualifizierte Jugendtrainer weiter aufbauen
  • Jugendspieler/innen ausbilden und fördern
  • Integration der Jugend in die aktiven Teams
  • Außersportliche Aktivitäten (z. B. Teambuilding, Jugendfreizeit, u.v.m.)