Positive Bilanz der Männer 2 erreicht

von V. Lardani

Den zweiten Sieg in Folge konnten die Herren vom Leinbach am Sonntag einfahren.

Nach dem Sturz des Tabellenführers am letzten Wochenende, waren die Leinbachjungs zu Gast beim Tabellenschlusslicht in Nordheim. Zur ungewohnten Spielzeit um 14:45 Uhr wurde angepfiffen. Die erste Führung erzielten die Gäste, das war auch die letzte, die die Nordheimer im Spiel hatten, da unsere Jungs ab diesem Moment das Heft in die Hand nahmen. Über schnelles Angriffsspiel konnten sich die Mannen von Coach B. immer weiter absetzen und zur Halbzeit mit einer fünf Tore Führung in die Pause gehen.  

Auch wenn man zur Halbzeit deutlich gegen den Tabellenletzten führte, mussten die Männer vom Leinbach weiterhin konzentriert spielen, mahnte Coach B. seine Jungs und schickte seine Männer mit kleinen Justierungen aufs Spielfeld. Die Führung konnte weiterhin ausgebaut werden, womit die Männer mehr an Sicherheit gewannen und so vermehrt zu ansehnlichen Spielzügen mit Torerfolg führte. Tempogegenstoß-Ass Forster entdeckte neben seiner läuferischen Stärke auch seine Fangqualität und glänzte an diesem Tag als Topscorer bei dem nie gefährdeten 28:33 Sieg der Jungs vom Leinbach. 

Ein verdienter Sieg, auf den weiter aufgebaut werden muss, bevor es am Samstag, den 21.12.2019, zum Richtungsweisenden Rückspiel gegen den TV Bad Rappenau geht. Im Hinspiel konnte man diesen Gegner mit einer bärenstarken Leistung besiegen und nun sollen die weiteren zwei Punkte folgen, um die Saison weiterhin erfolgreich zu gestalten und die erlittenen, teils bösen, Niederlagen vergessen zu machen. Anpfiff ist um 19:30 Uhr in Bad Rappenau. Über Unterstützung von der Tribüne würde sich die Mannschaft sehr freuen.     

(Artur Erhardt)

 

Für den SV Heilbronn spielten:

Eric Hauser (Tor), Michael Sommerfeld (5/3), Raphael Posovszky , Dirk „Bäcker“ Brodbeck (5), Markus Dierolf (2/1), Artur Erhardt, Leo Wacker (1), Robin Berger (6), Oliver Binder (3), Hannes Forster(7), Philipp Heinrich (2), Benjamin Riehn (1).

Zurück